Loading...
 

10. Protokoll zur Projektsitzung vom 01.06.2006


Das Ergebnisprotokoll ist mindestens zwei Tage vor den Sitzungen per Email an alle Teilnehmer zu verteilen!

Ort: FH–Ingolstadt, Gebäude D, Raum 202
Datum: 01.6.2006
Dauer: 14:55 - 18:05Uhr
Moderator: Prof. Dr. Beerschwinger
Schriftführer: Gasper Rozman
Nicht anwesende Teilnehmer: Eduard Mann (entschuldigt)

 

TOP0:

  • Zeitplan
  • Konzeptvorstellungen der einzelnen Gruppen/Stand.

 

TOP1: Versuche

  • Vorstellung einzelner Prototypen
  • Vorstellung der Versuche und deren Auswertung

 

TOP2: Noch zu erledigen!

  • Beschreibung/ Erklärung der Entscheidung des jeweiligen Kozeptes
  • Leistungsberechnungen der eizelnen Komponente
  • Auflistung der Kaufteile
  • Preisvorstellung
  • Zusammenfassung (1-2 Seiten)

 

TOP3: Gliederung Dokumentation

( P <-> D in Klammern: P=Präsentation, D=Dokumentation)

0.Deckblatt

  • mit Firmen-Logos (Zirkel Alexander)

 

1.Zusammenfassung (1-2 Seiten)

  • Einleitung / Motivation +Danksagung Firmen (Startseite - Motivation)
  • Ergebnisse (jede Gruppe auf der Seite/P)

 

2.Gliederung

(16.6!!!/D/export aus wiki Eduard Mann)

  • Präsentationsvorgehensweise/alle/P(16.6!!!

 

3.Aufgabenstellung

  • Projektbeschreibung(Dominik Stiegler auf die Startseite/P)
    • Hauptbestandteile

 

  • Organisation(alle/P/
    • Zeitplan(alle/P/Julia)
    • Gruppengliederung, -vorstellung (alle/P/Startseite)
    • Wiki(alle/D/1Satz_Eduard Mann)

 

  • Marktanalyse(alle/Referent/P/in Wiki einbinden)

VON JEDEM REFERENTEN KURZE ZUSAMMENFASSUNG(ZWEI SÄTZE) AN JULIA !!!

    • Pelletwohnraumoefen (Lehmair Dominik, bereits im Wiki)
    • Pellettanks (Herbst Johannes noch in's Wiki einbinden)
    • Pellettsfördersysteme (Fritsche Robin, Zirkel Alexander bereits im wiki)
    • Sensoren(Julia Scheufler, beretis im Wiki)
    • Motoren (Rozman Gasper, bereits im Wiki)
    • Turbinen (Eduard Mann, bereits im Wiki)

 

  • Lastenheft(alle/D/export -> drucken)

 

4.Konzepte

jeder Gruppe selbst überlassen -> auf Gruppen-Seite
einheitliche Hausskizze verwenden!

  • Morphologische Matrix

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/Eduard Mann

  • alle Konzepte vorstellen, nachvollziehbar bewerten(alle) [NUR DOKU]

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/

  • eigenes Pflichtenheft pro Gruppe

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/

5.Entwurf

jeder Gruppe selbst überlassen -> auf Gruppen-Seite

  • CAD-Modelle(alle)

(Gruppe1/P/
(Gruppe2/P/
(Gruppe3/P/Dominik Stiegler)

  • prinzipielle Kalkulationen(alle)

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/

  • Struktur (Stückliste)

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/

6.Ausarbeitung

jeder Gruppe selbst überlassen -> auf Gruppen-Seite

  • Teilebeschaffung, -anfragen, -preise(Prototypen, Serie für 3000/anno)

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/Robin Fritsche

  • Versuche (Filme)

(Gruppe1/P/
(Gruppe2/P/
(Gruppe3/P/

  • Einzelteilzeichnungen

(Gruppe1/D/
(Gruppe2/D/
(Gruppe3/D/

  • Kosten

(Gruppe1/P/
(Gruppe2/P/
(Gruppe3/P/

7.Sonstiges

  • Präsentation über Wiki (alle/P/Julia); erstes Treffen 15/7 Generalprobe 22/7
  • Erstellen mit Wiki, Abgabe in Word oder PDF(

 


Google Search