Loading...
 

sulus daily mirror in se

(Cached)
20060275

mei little logbuch für die zeit in schweden, und damit ich net alles dreimal schreiben muss ;)

 


alte reihenfolge


Mi 14.03.07

  • bis 0 uhr gepackt und bier genossen dank dem ersten 20050070:regular
  • 12:30 abflug muc -> 15:uhr ankunft stockholm (bernt told me I'll be picked up in front of the a-train(200 SEK) at central station, but nobody was there -instead of waiting i went into center of central station, could not call anybody because of no money at simyo-card => bought prepaid card , one hour after arrival at central station found bernt // reason: he didn't think i'll get the first train...hahaaaa, da kennt er die susl aber schlecht ;) -> to FIBRO )

 

  • 18uhr zur anna, die hat aber nen tag spädder mit mir gerechnet und schickt uns weg
  • 19:30 futtern in nem irish-pub (auf chef-rechnung versteht sich) ...hmmm lecker fischsuppe (klingt eklig -is aber lecker... muss ich wieder haben!!!)
  • @FIBRO: rundführung (bei 15 räumen nich so aufwendig)
  • 20:30 shopping für frühstück (chef-rechnung again)
  • 21:30 bei cheffe dahoam... dammed, wlan karte mag nich :-( ... ellis u klml angerufen
  • geg.0 uhr war die susi bei licht und son eingeschlafen

 

Do 15.03.07

  • 8:00 wecker -> erquicken im gästebad -> frühstück+ schwarztee steht bereit ... waaahhhhnsinns komfort -könnt mich dran gewöhnen
  • 9:00 mit bernt zur arbeit, confirmation, atc-info-blätter u erste daten ... fehler suche...
  • 12:00 lunch beim japaner (46 SEK -> chef-rechnung :-)) )
  • im laufe des nachmittag beginn ich das manual zu schreiben und bernt kümmert sich um mein bett etc ... echt rührend
  • 18:00 werd aus der firma geschmissen u versuch nach "hause" zu finden (bernts enkel kommen... und ruck zuck bin ich wieder out ;( ) .. naja, gunilla begleitet mich noch nach Midsommarkranzen zum monatskarte besorgen (600 SEK) und beschreibt mir den weg -is echt nich schwer, nur der plan den sie mir gegeben hat zeigt "gullmasplan" als endstation an, und mir wurde mehrmals gesagt, bis endstation und bernt hat auch was von gullmasplan erwänt... gut susl findet die bahn (obwohl auf der "sickla udde" steht) und steigt in gullmasplan aus, doch die bahn fährt weiter -> nix endstation :-( a bissi umgeschaut, u gemerkt, die gegend schaut in keiner ecke so aus wie gestern....hm, zurück zur bahn, bis endstation => ah, gugsch du, daaaaa wohnst du :-).. direkt an der haltestation is ein kleiner süsser laden...hab null nahrung "daheim" u dabei, also gucke mer mal rein => hab drei bananen u ein sixpack claustaler gekauft (ca 90 SEK) ... das hammer uns verdient. ab zur anna // reason: der u-bahn-plan is von 2001, und ... genau, da gabs dieses wohngebiet noch nicht. => ab jetzt nur noch mein/ösis ADAC-stadtplan
  • 19:30 ankunft, plaudern in der küche (anna fällt deutsch leichter wie englisch -> welch glück, mir brummt eh scho der schädel).... aaaaaber mein koffer is nich da (bernt wollt ihn beim bett einräumen etc mit hochnehmen) tja, der liegt wohl noch in seinem auto -und seine enkel sind zu besuch -dammed, zum glück hab ich erstmal ein bier ;)
  • 21uhr bernt kommt doch noch (wollt erst nimmer, aber die enkel wurden früher abgeholt als geplant -ZUM GLÜCK) jetzt hat susi ihren laptop, aber, die wlan karte scheint echt hinüber zu sein, fuck
  • anna is echt cool, um nicht zu sagen mir ziemlich ähnlich ;) -super chillig u angenehm! beschreibt die "wecker-problematik" mit meinen geschichten, um nur eines der nicht allzu verbreiteten phänomene zu erwähnen
  • 22:30 nahrungsmittelbeschaffung bei ICA (ja, ohne "e" ) ca 200 SEK
  • 23:30 lesen -ha, denkste, mal wieder tot umgefallen... SCHLAAAAAFEN

 

Fr 16.03.07

  • 7:30 wecker, 8:20 raus, 9:00 @work
  • manual schreiben -> mittag im haus (apple + coffee => liegt nich so schwer im magen ;)) -> manual schreiben -> tatarataaaaaa, hab ein netzwerkkabel geliehen bekommen (isch will heim!!!!! chatten, tellen, whaaaa)
  • 16:30 meeting mit bernt (in der küche (sodass alle mal vorbeikommen u sich laben können) mit wein u käse ... zum glück hab ich schon sooo viel grundlage, ein glas u mich drehts... ) ok, manual viel allgemeiner, ergo nochmal das ganze und die bilder neu beschriften => ab montag darf ich mich mit paint auseinandersetzten :/
  • 19 daheim, umziehen bier einsacken -> auf zu björn (alter mitbewohner von anna, ziemlcih deutsch-geil, is immer beim "deutsche in stockholm " -stammtisch dabei u läd heut zum vorheizen u dann dancen gehen)
  • die 75 SEK auf meiner tel-karte sind wohl weg, zumindest wollt ich telefonieren, und wurde von einer netten stimme auf schwedisch zugetextet, und dann ging nix mehr :-(
  • 20 ankunft (bei TU)... volle bude, anna au scho da.. recht interesting und lustig.. labern u trinken bis ca 0uhr -hab keinen bock auf disse (so passend scheinen mir die leut dafür au nich) u mach mich mit anna auf den heimweg -> internet, juhuuuuuu
  • 2:00 skype funktioniert immer noch nich, werd langsam sauer, kein bock mehr -> SCHLAAAAAFEN

 

Sa 17.03.07

  • 9:30 erwacht, sonne scheint, geilo, erstmal mit ösi chatten :-)))
  • wäsche gewaschen (man haben die hier ne geile laundry im keller, fett die geilen maschinen und trockner, hab gleich mal alles gewaschen, was ich dabei hab -hat eh alles übel gerochen); nunja, jetzt riecht alles supi, bleibt nur zu erwähnen, dass ich ein "waschmittel" hier unten gleich am wohnheim gekauft hab... der typ konnt super englisch, aber wie anna meint -kaum schwedisch... so hab ich halt alles mit weichspüler "gewaschen"
  • chatten u skype probieren, noml im ICA waschmittel and so on (350 SEK -man bedenke, ich hab alles noch in meinen/ösis rucksack packen können)
  • 21uhr alex (anna's deutscher boyfriend) kommt an -> a bissi ratschen in der küche, dann verzieh ich mich u erkunde joggender weise mal die nähere umgebung -wird ja auch mal zeit
  • 2uhr schlafen

 

so 18.03.07

  • 11uhr erwacht -scheiss wetter, zumindest grau u leicht regnerisch
  • haare färben, surfen, chatten, schwedisch
  • 14uhr nach slussen gefahren -> nach gamla stan gelaufen -> slussen (saltsjöbanan) is verkehrstechnischer knotenpunkt im stockholmer süden, und wurde auf lehm gebaut => sinkt langsam u muss daher neu gebaut werden -> könnte teuer werden / slussen = schleuse, links davon see (), rechts die ostsee
  • caffee bei xxx (mit anna, alex, sofie, felix) mit kuchen (47 SEK )
  • comviq-karte aufladen (100 SEK)
  • mit anna u alex nen gemüseauflauf gemacht...mmmhhh lecker, nen wein gabs auch dazu, und klasse gespräche
    • Öffentlichkeitsprinzip in schweden - geht einigen zu weit, da angeblich (über finanzamt etc) das einkommen einer privatperson eingesehen werden kann => das will ich sehen
    • Mietrecht verstärkt zu mieter-gunsten
    • überaus starke gewerkschaften - stories lassen maffiöse züge durchblinzeln zumindest gegenüber arbeitnehmern, die nicht in gewerkschaft eintreten wollen => man hofft auf das europäische gesetz zum recht auf nichteintritt in eine organisation (wusste gar nicht, dass es sowas gibt ?!...suche noch immer)
  • chatten, pauken, surfen, texten .. werd grad a bissi sentimental... zum glück is morgen montag (wann konnt ich das schon mal guten gewissens sagen?!?! -geilo)
  • jetz is 1uhr => good nacht

.. naja, is doch noch 2:30 geworden

Mo 19.03.07

  • also wochentags werd i wohl jetz immer um 7 aufstehen, 7:58 geht die tvärsbanan (querbahn, die einzige tram in stockholm, und die einzige verbindung die quer zwischen den nord-süd und ost-west verbindungen fährt) dann bin i 8:30 im office so wie alle (ausser cheffe, der kimmt erst um 9); zweimal die woche wird ein fetter obstkorb ins office geliefert, bin also mit bananen, äpfel, birnen, trauben etc. sowie frischem kaffe, tee, milch, sweets köstlichst versorgt :-)
  • heut war die paint aktion...naja, in paint einarbeiten is das eine...ja, nicht allzu schwierige, aber auf schwedisch die funktionen kennenlernen is a bissi ...nunja, wollen wir es zeit-raubend nennen... :-( hab heut firefox u gimp runtergeladen, aber au bei gimp liess sich die sprache nicht ändern..selbst der admin (peter), der gimp u schwedisch kann hats nicht hinbekommen :-( any ideas??? // übrigens arbeite ich mit windows 98 u alles auf schwedisch... wenn das mal kein wink mit dem zaunpfal is ;) // ansonsten wieder am manual rumgefrickelt... // oskar (projekt-papi u buerogenosse) war heut zum ersten mal da, hat mir das maschienchen im operating process gezeigt, hat dann aber an dem andern-obergeheimen projekt rumgewerkelt, in welches ich wohl auch bald eingeweiht werde ...des scheint eher interessant zu sein, ohne negativ klingen zu wollen
  • dank der letzten piraten-aktion den klml über livestream (zündfunk) gehört... eigentlich toll, kann sich nicht jeder von euch irgendwie wichtig machen, dann bräucht i mich nimmer wegs skype zu ärgern ;)
  • 22:30 -23:50 das erste voip gespräch...jepiiii, also dat funzt jetzt übers Session Initiation Protocol -protokoll, ergo sip-protokoll (verwenden wohl einige voip-programme außer skype, bietet aber nicht jeder provider )... meine sip-adresse lautet dann: ...supi, bis bald ihr vertrauten rülpser ;)

 

Di 20.03.07

  • phu, zeit vergeht schon schneller, so rein gefühlsmässig... k.a. was i am dienstag gemacht hab, aber warscheinl. nix anders als am mittwoch :-( ... boring... aber das wetter is mir (für meine ausstattung) echt noch zu ungemütlich

 

Mi 21.03.07

  • erste tests am TAC, auswertung, fehlersuche -/behebung, tests um thesen zu beweisen/widerlegen....macht zieml. spass... endlich
  • ekiga will nich mehr ... und isch mag ekiga nichmehr -so!

 

Do 22.03.07

  • arbeit wie gestern
  • durch neuanmeldung gelingts doch ekiga wieder zum laufen zu bringen.. beim einregeln der einstellungen (lautsärke, mirko etc) ging klml verloren (er hörte mich ich ihn nimmer) ... nach 40 min aufgegeben (dammed, ich hoff, ich werd mich bald über diese probs schieflachen... sollte ich jemals schnallen warum es zum regeln: mikro, phone und headphone.... gibt, wird das wahrscheinl. der fall sein)
  • mit mum/dad telefoniert (festnetz anna)

 

Fr 23.03.07

 

Sa 24.03.07

  • auf http://www.studivz.net/home.php angemeldet
  • mal wieder vorglühen bei björn => danach im teatron (hp leider nicht zu finden, aber echt lecker house und zieml. angenehme leut... keine blonden titten monster u golfspielenden buben, wie sonst für östermalm bekannt!! supi - naja bis auf die kosten, aber das weiss man ja... 100 SEK eintritt, 20 SEK garderobe, wollt mir nen tequilla bestellen, aber da kost das stamperl 72 SEK was 7,50€ entsprechen dürfte -> na bea, kannst da mithalten ;) ?! ... daher hab ich mich für ein 52 SEK -Heineken entschieden) mit sofie, natali, anne, anna, björn, andre, robin, vanessa? .... war entgegen meiner erwartungen eeeeecht geil

 

So 25.03.

endl. geiles wetter... supi ....raus

  • ins centrum -> t -centralen durch die shoping meile zum reichtags gebäude (rein privat ;) )
    • zum kulturhaus .. leider knapp ein punk/rock-konzert (dammed, wie hiessen die??) verpasst aber noch viele lässige leute da.. cafe lava
    • "Die Ecke" entdeckt .. restaurant mit deutscher küche UND DEUTSCHEN GETRÄNKEN :-))) wahrscheinl. unbezahlbar, hatte zum glück geschlossen (hab das erdinger schon durch die dicken schaufenster entdecken können... mmmmmmhhh lecker weizensaft...)

 

Sa 31.03.

=> gegen norden gelaufen wirds dort mal richtig nice und dünner besiedelt

Mi 04.03.

Do 05.04.

Sa o7.o4.o7

Mi 11.o4o7

ausgedehnten after work caffee+salat+bier im kulturhuset-caffe gaaanz oben in der sonne :-)

Fr 13.o4.o7

17:3o mit klml an kunglings bibliotheket getroffen und nach gamla stan.. sonne sitzen bierchen schlürfen.. so lässt sichs aushalten

Sa 14.o4.o7

  • endlich mal richtig warm..nahe 20° -der wahnsinn => mit dem bus (670 von Teknikska Högskolan) nach Vaxholm dort auf nem menschenleeren felsen verweilt -ah, wie lang hab ich mich darauf gefreut.. das meer, lauter inseln wälder und felsen... genial =>mit der fähre (65sek) durch den Schärengarten zurück... sehr geil, und unbedingt wieder
  • klml die geile fischsuppe gezeigt..hmmmmm lecker

Google Search