Loading...
 

Wohnen ist was großartiges

howto:inhousebuilding

Egal ob in der 9m² Studentenabstellkammer oder im feinen Häuschen, auch Inneneinrichtung ist gar nicht so einfach. Wenn man Möbel nicht kaufen will muss man diese selber bauen.

polerobe


7498595_7ae8051a5045d761c36164569b580ebf


14907332_2e70b1130d2e35d680029788e9a899a

An Schränken stört mich:

  • man kommt nicht hin ohne Türen zu öffnen
  • sie sollen die Klamotten vor der Staubschicht schützen, die sich erst auf und unter dem Schrank sammeln kann.
  • Ein Schrank braucht verdammt viel Platz, da er eckig ist.
  • die Rückwände, die ja eh an der Wand stehen sind doppelte Verschwendung.

 
Warum also seine Klamotten nicht an Stangen wie im Modegeschäft hängen, das kann ja auch nett ausschauen. Und wem das zu wenig bürgerlich ist, der kann sein Schlafzimmer zum begehbaren Kleiderschrank als den 'Inbegriff von Luxus', umdefinieren und einfach darin Schlafen;)

Dazu braucht man nur Rohre und Seile.

Je nach freier Länge und Kleidergewicht kann man auch Plastikrohre verbauen. Jedoch sind Edelstahl Wasserrohre stabiler und schauen besser aus.
28mm ist genau richtig, da relativ dick, aber man bekommt einen Standard Kleiderbügel noch gut drauf.
Im Netz recht schwer zu finden, aber Sanitärinstallateure verkaufen Edelstahl Wasserrohre mit bis zu 6 Meter Länge
Entweder man lässt sich diese passgenau zuschneiden oder sägt selbige mit einer Metallsäge ab.
Die Schrift am besten nach oben drehen, dann sieht man diese nicht und sie wetzt sich mit der Zeit ab.

Wenn die Decke genug trägt, kann man die Rohre mit Stahlseilen, Nylonseilen, Ketten oder bunten Spanngurten an die Decke hängen. Um die Stahlseile zu verbinden kann man anstatt Seilklemmen auch aufgeschnittene Lusterklemmen nutzen.
Ist die Decke nicht tragfähig, muss man ein Pfostenkonstruktion, am besten auch aus Rohren bauen, leider sind Edelstahlrohre schwer zu bohren.


14907337_3625eef26afda4fb4d6613f9563095c


14907341_f4aa01e1d8a10a3a7c69a3027adccd9

Wandanschlüsse kann man einfach mit einer dicken Holzschraube, über die das Rohr gestülpt wird, ausführen. Geht aber nicht bei kurzen und Stangen die beidseitig eingebaut werden.

Als Auflager dient eine Beilagscheiben und als Abstandhalter von der Wand 2-3 Muttern. An die Wand sollte noch eine Beilagscheibe anliegen, sonst drücken sich die Muttern in den Putz.


7498600_847d386039de71101374e8c86daf5807


Magnete

supermagnete.de

 

Regale

Es gibt Platten und Gewindestangen und ja auch
Regale aus Gewindestangen und Holzplatten. Meine Erfahrung dazu ist dass eine Stange in der Mitte genügt und man sehr lange Spannweiten hin bekommt wenn man die Stangen nicht am Ende, sondern auf 1/4 und 3/4 setzt.

Da Gewindestangen etwas arg "industrial rough" aussehen, werde ich diese in Zukunft das mal mit Edelstahlrohabschnitten einpacken, das sieht besser aus und man kann höhere Bodenabstände machen, da die Gewindestangen sich nicht mehr durch biegen.

Außerdem würde ich oben und evtl. unten kein Loch mehr durchbohren und anstatt oben Hutmuttern von unten mit p;Rampamuffe?n versenken.

In der Decke

Bei Balkendecken (Holz, Stahl etc) kann man bei der Konstruktion die Fachung von unten offen lassen (muss man den Schallschutz doch aufliegend machen) diese dann als deckenintegriertes regal verwenden.

Rollcontainer

Für sharedoffice-cool-poeple oder wenn dein Bürokram/Werkzeug/auchKüchenutensilien keinen festen Platz haben können. Kann man den Kram in einen Rollcontainer verpacken und da hin fahren wo man ihn braucht. Kann man kaufen oder bauen. Features auf die man achten sollte, oder ggf auch ignorieren

  • passt in die Schublade hinein:
    • dein Laptop
    • DinA4 Papier oder auch Kuvert als Ablage
    • Stifte stehend, so kann man diese einfach nach oben raus nehmen
  • evtl Stromverteilerleiste für notebook, mobilLadegerätee

 
Die rollen sollten groß genug sein, (ca > 4cm)

 

Heizung

Recht gut zu empfehlen sind Heizkörper-Thermostate vor allem in Räumen die man partiell nutzt wie z.B. das Bad (morgens ab 5 warm, aber dann den Resttag keine Energie mehr verschwenden)

Renovieren

Für die Ecken sehr zu empfehlen sind Eckenroller

Und falls man dann doch mal umziehen muss.

Anders


Google Search