Friend of a Friend

Das diese ganzen sozialen Netzwerke doch doch wieder institutionell und ab- und ausgrenzend sind hab ich ja nun oft erz├Ąhlt. Hier ist die L├Âsung f├╝r die echte Freiheit im sozialen Netz FOAF.

Aber erst mal was ist foaf ├╝berhaupt? {DIV(align=>left, width=>25%, float=>right, class="umijabox")}{DIV}

Anlegen und verwalten

Wie erstelle ich meine eigene FOAF-Datei?

133t

Am flexibelsten ist es nat├╝rlich sich seine FOAF Datei selbst zu erstellen, so kann man gen├╝sslich alle tags ausprobieren. Das ist aber nur was f├╝r Leute die schreiben anstatt nur klicken k├Ânnen und Leute die den Unterschied zwischen html und http wissen.

Nat├╝rlich kann man sich zum erstellen online Hilfsmittel nutzen: * foaf-a-matic geht schnell ud fix * peoplesdns.com ist recht ausf├╝hrlich.

Per GUI

Alle die auf butterzarte blingbling Weboberfl├Ąchen stehen gibts * videntity.org (klml hats mal ausprobiert)

allerdings kann man da nicht alle M├Âglichketn eingeben, sondern nur die die einem das Formular gibt.

selbstverlieben & browse

Um sich das ganze sch├Âne Netzwerk dann anzuschauen ein sch├Âner start mit foafer.org oder dem im explorer.

Andere

whats about xfn

Was noch toll w├Ąre

  • Ich w├╝rde gen meinen Lebenslauf verlinken. gern auch irgendwie das hr-xml file.
  • und mal ein test f├╝r CAcert

Weblinks

  • [http://code.google.com/apis/socialgraph/ google macht mit]

umija

Auch umija ist mit 20060226 am Start: * foaf:klml * foaf:edma