#

{BOX(title=>Inhaltsverzeichnis, bg=>greu, align=>left)}{BOX}

3. Protokoll zur Projektsitzung vom 30.03.2006

Das Ergebnisprotokoll ist mindestens zwei Tage vor den Sitzungen per Email an alle Teilnehmer zu verteilen! *Ort: FH–Ingolstadt, GebĂ€ude D, Raum 202 ;Computerraum C, 103; Reichertshofen ,Firma Kamin Schmidt; *Datum: 30.03.2006 *Dauer: 14:55 - 18:00Uhr *Moderator: Prof. Dr. Beerschwinger *SchriftfĂŒhrer: Michael Schiedermeier *Nicht anwesende Teilnehmer:

TOP0: Organisatorisches

Am nĂ€chsten Dienstag (04.04.06) muß ein Beamer bereitgestellt werden (Vortrag von Herrn Staudinger,Fa. Calimax)

Die Projektarbeiten vom WS 05/06 können am nÀchsten Donnerstag (06.06.2006) eingesehen werden

TOP1: Aufgabenverteilung

Dr. Beerschwinger gibt die gruppeninterne Aufgabenverteilung bekannt:

  • Tank+Entnahme
  • Fördereinheit
  • Übergabe an den Ofen (Calimax)
  • FĂŒllstandskontrolle

TOP2: Lastenheft

Das Lager Lastenheft wird durch Dr. Beerschwinger fĂŒr alle Gruppen vorgegeben

TOP3: Konzepte

Bis zum nÀchsten mal (06.06.2006) soll der Einstieg in die Konzeptphase beginnen

TOP4: Referate

Kurzreferat zum Thema Patentrecht (Jochen Kirschner)

Kurzreferat ĂŒber Sensoren (verschoben auf 06.06.2006)

Top5 : Exkursion nach Reichertshofen

Vortrag ĂŒber Möglichkeiten von Fördersystemen fĂŒr Pelletöfen und Gestaltung von Vorratstanks (90 min),siehe auch [http://kamin-schmid.de]