Homer...

    1. Jahrhundert v. Chr.
  • Ilias und Odyssee als älteste literarischen Ăśberlieferungen in griechischer Sprache. Jedoch: Nicht vom selben Autor; als Quellen höchst fraglich, auch wegen…
  • Oral poetry: von professionellen Sänger rezitiert; keine realistische Schilderung der griechischen Welt, aufgrund der Veränderungen und wegen der mythologisch-epischen Form.
  • Zwar tradiert, aber kein genaues Abbild der mykenischen Gesellschaft. Nur geringer Fokus auf niedere Schichten der Bevölkerung.

und die homerische Gesellschaft

Elite
hebt sich von den freien Bauern ab. Die Ahnenforschung gibt ihnen teilweise sogar göttliche Vorfahren; das jedoch einzig zur "aktuellen" Hierarchisierung. Binnengliederung in die sowohl wirtschaftlich als auch sozialen oikoi: Häuser, im eigentlichen Sinne, aber auch übertragen auf die Personen eines Haushaltes, inklusive Sklaven. Reichtum & Ruhm steht in direkter Verbindung zu Erfolgen in kriegerischen Auseinandersetzungen. Konkret bestand der Reichtum aus Weideland, Viehherden und Feldern. Der Lebensstil war von Jagd und Pferdezucht, sowie von sportlicher Ertüchtigung (Agone – Wettkämpfe), Gastmahlen und Gabentausch geprägt. Die Epen propagieren sowohl kompetitiven, als auch kooperativen Ethos.
Bauern
in ständiger Konkurrenz mit ihren Nachbarn stehend, waren sie persönlich frei und Eigentümer ihres Landes, hatten aber Abgaben an die Aristokraten zu verrichten. Diese revanchierten sich durch Gaben, die jedoch in keinem gleichen Verhältnis standen, wie bei der Elite untereinander, vielmehr eine redistributive Verteilung.
Gemeinwesen
In den einzelnen Gemeinwesen hatte jeweils ein König (basiléus) die führende Position inne. Im Prinzip war dieses Königtum erblich. Er vollzieht im Namen der Gemeinde Opfer und Gebet und darf wann immer er will die Volksversammlung und den Ältestenrat einberufen, sowie für die Rechtssprechung sorgen.

offizielle Bewertungseinheiten

Homer

  1. Datierung
  2. Werke
  3. Problem der Autorschaft der Epen

Homerische Gesellschaft

  1. Problematik der Referenz "homerische Gesellschaft"
  2. Bezugspunkt Mykene
  3. Bezugspunkt Archaische Zeit
  4. Stellung des Basileus
  5. Struktur der Polis in den Epen

Extrapunkte

  • kleinasiat. Herkunft Homers
  • Hesiod als Parallelwelt
  • Hexameterform d. Epen
  • (nicht vollständig)